Österreich - Perchtoldsdorf

Das Bild links zeigt die im Jahre 1901 errichtete Wettersäule, die zwischen der gotischen Kirche und der barocken Pestsäule auf dem Marktplatz von Perchtoldsdorf zur Aufstellung gebracht wurde. Das Wetterhäuschen zeigte den Thermometer- und Barometerstand an. Auf der Rückseite (bildabgewandten) Seite befand sich eine gravierte Messingtafel, die über die geschichtlichen Daten des erstmalig um 1140 genannten Marktes Auskunft gab. Das Wetterhäuschen wurde in Wien von der Firma "Institut physikalischer, meteorologischer Instrumente Heinrich Kappeller" hergestellt. Das Foto datiert aus dem Jahre 1920. Die historische Wettersäule wurde 1983 ersetzt.

Im Katalog der Firma Kappeller Wien ist dieser Säulentyp abgebildet. Demnach wurde als Material starkes Eichenholz und Zinkblech und ein Steinsockel verwendet. Die Höhe betrug 3,40 Meter.

Foto und Informationen: Archiv der Marktgemeinde Perchtoldsdorf


Übersicht Wettersäulen

 

 

 

 

 

 

Wettersäule - Wettersaeule - Wettersäulen - Wetterhäuschen - Wetterhaeuschen - Denkmal - Ansichtskarte - Denkmäler - Ansichtskarten - Barometer - Thermometer - Hygrometer - Barograph - Thermograph - Wetterstation - historisch - Säule - historische - Windfahne - Bilder aus - Fotos Denkmalschutz