Bern am Bundeshaus - Schweiz


Wettersäule errichtet durch den Hirschgrabenleist in Verbindung mit dem Verschönerungsverein im Jahre 1904. Die Wettersäule befindet sich direkt am Bundeshaus.

Die ursprüngliche Instrumentenausstattung wurde von Firma Pfister & Streit aus Bern geliefert.

Auf der historischen Zeichnung und auf dem historischen Foto ist sehr schön das Aussehen der ursprünglichen Haube zu erkennen. Folgende Instrumente sind aktuell installiert. Quecksilberbarometer, Barograph, Hygrometer, Metall-Thermometer, Flüssigkeitsthermometer.

Vom Amt für Denkmalpflege der Stadt Bern haben wir folgenden Bericht erhalten:

Die in die Jahre gekommene Wetterstation ist anlässlich einer Großdemonstration 1990 arg in Mitleidenschaft gezogen worden, die Glastürchen waren eingeschlagen und die Instrumente beschädigt, ohne dass diese jedoch entwendet worden wären.

Der ruinöse Zustand war Anlaß für das Hochbauamt, die Station demontieren und durch die Lehrwerkstätten der Stadt Bern (Spenglerei und Schlosserei) wieder instandsetzen zu lassen. Das von Rost stark zerfressene Gehäuse bedingte in grossen Teilen eine Neuanfertigung durch Abformen und Neugiessen der dekorativen Teile. Die Türchen wurden neu mit Sicherheitsglas versehen, die alten Instrumente sorgfältig restauriert (Herr Andersen, Fa. Büchi Optik AG). Das reizvoll geschwungene Pyramidendach wurde mit Kupfer-Titan-Zinkblech eingedeckt und läuft heute neu in einem Stab mit Nordpfeil aus. Die ursprüngliche Gestaltung der Dachspitze war leider nicht überliefert.

Farb-Fotos: Paul Bächtiger im März 2002, Gerhard Mahr im April 2004
Historische Unterlagen: Stadtarchiv Bern
Historisches Foto: Archiv: Firma Haag-Streit
Sonderseite: Instrumente von Hermann & Pfister - Pfister & Streit, Bern

 

 


Übersicht Wettersäulen

Wettersäule - Wettersaeule - Wettersäulen - Wetterhäuschen - Wetterhaeuschen - Denkmal - Ansichtskarte - Denkmäler - Ansichtskarten - Barometer - Thermometer - Hygrometer - Barograph - Thermograph - Wetterstation - historisch - Säule - historische - Windfahne - Bilder aus - Fotos Denkmalschutz